Yamaha XJ 550 Instandsetzung Hupenknopf

Neu kaufen kann bekanntlich jeder, instandsetzen ist ein ganz anderes Thema.
Bei Schrotti inner Werkstatt geht´s auch mal ums Prinzip, da wird ein ordinärer Hupenknopf zum Tagesprojekt auserkoren und am Ende des Tages zählt bekanntlich das Ergebnis.

Teil 1.: Das olle Ding tut nicht was es soll!

Durch klicken auf den Hupenknopf könnt Ihr deutlich die kaputte Hupe hören ;o)

Die Hupe muss funktionieren, sonst gibt es keine Plakette sagt der Ingenieur vom TÜV.

Hier kann man deutlich die Abnutzung erkennen.

Teil 2: Teile organisieren und verbauen

verloren gegangene Teile kann man nicht instandsetzen, die muss man „ersetzen“, ein Ersatzknopf muss her und den gilt es fachgerecht einzubauen.

mit ein bisschen Gefummel hat es dann doch gut geklappt und der Prüfer wird begeistert sein.

Hier nun das Ergebnis:
eine funktionierende Hupe, ein stolzer Schrauber und ein zufriedener Ingenieur mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.