Porsche Super 308 Differentialsperre

Die festsitzende Differentialsperre an Thomas Porsche machte ein Fahren fast unmöglich und eine praktikable Lösung musste her.
In Frank´s Werkstatt ging es auf Fehlersuche und die Hinterachse wurde zerlegt.

Nach dem Zerlegen offenbarte sich so einiges und die Ursache war wohl falsches Bedienen der Differentialsperre, Klaue und Bedienhebel waren verschlissen und Ersatz musste her.



Mit neuen Teilen funktioniert alles wieder wie am ersten Tag und mit der richtigen Bedienung sollte das Ganze auch die nächsten Jahrzehnte halten.
Im gleichen Zug wurde auch die Hydraulik neu abgedichtet und somit zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.